Gemeinde Wangerland

der Platz an der Nordsee

Schriftgröße ändern
Schriftgröße: Klein Schriftgröße: Normal Schriftgröße: Groß Schriftgröße: Sehr Groß

Schleuse Hooksiel


Bürger- und Unternehmensservice (BUS)

Bürgerinformation
Ratsinfo-Bürgerportal

Ratsinformation
Ratsinformationssystem

Abfuhrkalenderzum download



Job-Portal der Nordwest-Zeitung


Download Adobe Reader
Zum öffnen der PDF Dokumente benötigen Sie das kostenlose Programm Acrobat Reader.
zum download

Sanierung der Neuwarfer Straße

Wangerland

Sanierung der Neuwarfer Straße: Abschnitt 10 (Gammens) und Abschnitt 13 (Krummhörner Str.)

a) Gemeinde Wangerland, Helmsteder Straße 1, 26434 Hohenkirchen, Tel.: 04463 / 989 0, Fax: 04463 / 989 150, eMail: gemeinde(at)wangerland-online.de

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung, VOB/A.

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen: Ein elektronisches Vergabeverfahren wird nicht durchgeführt.

d) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

e) Ort der Ausführung: Straßenabschnitte der Neuwarfer Straße zwischen Oldorf und Krummhörn in der Gemeinde Wangerland

f) Art und Umfang der Leistung: Erd- und Asphaltarbeiten: Massen Abschnitt 10: ca. 1900 qm Pflasterdecke aufnehmen, ca. 2150 qm Schottertragschicht 15 cm herstellen, ca. 1900 qm Asphalttragschicht 8 cm, ca. 1850 qm Asphaltdeckschicht 4 cm, ca. 200 cbm Oberboden liefern Abschnitt 13: ca. 1750 qm Asphaltbefestigung aufnehmen, ca. 1650 qm Klinkerpflaster aufnehmen, ca. 1900 qm Schottertragschicht 15 cm herstellen, ca. 1800 qm Asphalttragschicht 8 cm, ca. 1750 qm Asphaltdeckschicht 4 cm, ca. 180 cbm Oberboden liefern

g) Erbringen von Planleistungen: nein.

h) Aufteilung in Lose: nein.

i) Ausführungsfristen: Beginn der Ausführung: 09.10.2017. Fertigstellung der Leistungen: 30.11.2017.

j) Nebenangebote: nicht zugelassen.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen: ab 18.09.2017 bei Gemeinde Wangerland, Abteilung IV, Helmsteder Straße 1, 26434 Hohenkirchen ( pierre.balke(at)wangerland-online.de ).

l) Keine Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen. Die Vergabeunterlagen können bei der in Abschnitt k) genannten Stelle angefordert werden. Nach Anforderung der Vergabeunterlagen per Brief oder e-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) erhalten Sie die Zugangsdaten für die Cloud und können von dort die Unterlagen herunterladen.

m) Teilnahmeantrag: nein

n) Frist für den Eingang der Angebote: 28.09.2017, 11:00 Uhr

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: siehe Buchstabe k).

p) Sprache in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch.

q) Angebotseröffnung am 28.09.2017 um 11:00 Uhr im Zimmer 302 (Ratssaal). Folgende Personen dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigte.

r) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme; Sicherheit für Mängelansprüche in Höhe von 3 v.H. der Abrechnungssumme

s) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

u) Nachweise zur Eignung: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf Verlangen Angaben gemäß § 6a VOB/A zu machen.

v) Bindefrist: 30.10.2017

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A) Kommunalaufsicht, Landkreis Friesland, Lindenallee 1, 26441 Jever

Der Bürgermeister Mühlena