Gemeinde Wangerland

der Platz an der Nordsee

Schriftgröße ändern
Schriftgröße: Klein Schriftgröße: Normal Schriftgröße: Groß Schriftgröße: Sehr Groß

Schleuse Hooksiel


Bürger- und Unternehmensservice (BUS)

Bürgerinformation
Ratsinfo-Bürgerportal

Ratsinformation
Ratsinformationssystem

Abfuhrkalenderzum download



Job-Portal der Nordwest-Zeitung


Download Adobe Reader
Zum öffnen der PDF Dokumente benötigen Sie das kostenlose Programm Acrobat Reader.
zum download

Bekanntmachung Erstellung eines Wohnraumversorgungskonzeptes

Wangerland,

a) Gemeinde Wangerland, Helmsteder Straße 1, 26434 Hohenkirchen, Tel.: 04463 / 989 0, Fax: 04463 / 989 150, eMail: gemeinde(at)wangerland-online.de

b) Vergabeverfahren: Freihändige Vergabe, VgV.

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen: Ein elektronisches Vergabeverfahren wird nicht durchgeführt.

d) Art des Auftrags: Erstellung eines Wohnraumversorgungskonzeptes

e) Ort der Ausführung: Art und Umfang der Leistung: Die Gemeinde Wangerland beabsichtigt, ein Wohnraumversorgungskonzept für das Gemeindegebiet aufstellen zu lassen.

f) Erbringen von Planleistungen: ja.

g) Aufteilung in Lose: nein.

h)Ausführungsfristen: es ist beabsichtigt, dass Konzept in der 18. KW 2019 den Gremien vorzustellen

i) Nebenangebote: nicht zugelassen.

j) Anforderung der Vergabeunterlagen: ab 10.10.2018 bei Gemeinde Wangerland, Helmsteder Straße 1, 26434 Hohenkirchen ( edda.held(at)wangerland-online.de ).

k) Keine Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen. Die Vergabeunterlagen können bei der in Abschnitt j) genannten Stelle angefordert werden. Nach Anforderung der Vergabeunterlagen per Brief oder e-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) erhalten Sie die Unterlagen per Mail.

l) Teilnahmeantrag: nein

m) Frist für den Eingang der Angebote: 29.10.2018, 13:00 Uhr

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: siehe Buchstabe j).

p) Sprache in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch.

q) Angebotseröffnung am 29.10.2018 um 13:00 Uhr im Zimmer 302 (Ratssaal). Folgende Personen dürfen anwesend sein: keine Bieter.

r) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten: keine

s) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind: gemäß HOAI 2013

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

u) Nachweise zur Eignung: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit entsprechende Nachweise und Referenzen einzureichen.

v) Bindefrist: 30.11.2018

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle Kommunalaufsicht, Landkreis Friesland, Lindenallee 1, 26441 Jever

Der Bürgermeister Mühlena